Treffen: Die Leiterrunde trifft sich einmal im Monat, meist Dienstags abends.

Kontakt:

Claudi

Janina

  gruppenfoto

Tätigkeitsfeld:









Die Leiterrunde ist verantwortlich für die Organisation der Tagesaktionen und Zeltlager im Stamm.
Die Hauptaufgabe eines jeden Leiters liegt jedoch in der Planung und Durchführung der wöchentlichen Gruppenstunden. Momentan besteht die Leiterrunde aus 10 ehrenamtlichen, aktiven Leitern und weiteren, freien Mitarbeitern, sowie unserer Elternvertreterin Mieke.
Wir sind ein bunter Haufen aus Schülern, Studenten und Berufstätigen im Alter von 17 bis 33 Jahren. Die meisten von uns sind seit Kindesbeinen an bei den Pfadfindern in Plankstadt dabei gewesen und so können wir doch auf eine gewisse Tradition zurückblicken und diese weitergeben.
Einmal pro Monat treffen wir uns und planen anstehende Aktionen, Zeltlager und vieles andere mehr.
 
Ausbildungsstand: Regelmäßig führen wir Leiterschulungen durch. So finden Leiterwochenenden und Qualitätszirkel auf Stammesebene statt. Die Jungleiter nehmen am Gruppenleiterkurs unseres Bezirks teil. Weiterhin gibt es als Aufbaulehrgänge stufenorientierte WBKs (Wood-Badge-Kurse), die von den Diözesen angeboten werden. Die Leiter in der DPSG erkennt man an dem grauen Halstuch und der gelben Lilie auf ihrer Brust, sofern sie das Leiterversprechen schon abgelegt haben.